Montag, 16. Mai 2016

Efco Schrumpffolie

Hallo,

Heute habe ich mal die Schrumpffolie von efco getestet. Das Blatt hat mir die liebe Manuela vom Stamp Corner zukommen lassen. Ich habe noch nie mit einer solchen Folie gearbeitet und kann euch daher keinen Vergleich nennen.
Von der Folie von efco bin ich aber schwer angetan, gefällt mir echt gut. Auch denke ich, wenn man sich mehr damit beschäftigt, werden die Ergebnisse besser!
Als erstes habe ich mir erstmal einen Kreis ausgestanzt, das ging schon mal super.

Dann habe ich mir mit Hilfe eines Stempelsetzers, das Motiv auf den Kreis gestempelt. Gestempelt habe ich hier mit Hybridstempelkissen. Die werden permanent nach dem Trocknen.

Hier habe ich nun das Motiv coloriert. Die Farben scheinen jetzt noch sehr blass, aber das wird sich ändern. Bitte jetzt, vor dem Schrumpfen, ein Loch als Anhängeröse setzen!

Nach dem Schrumpfen der Folie mit meinem Heißluftfön sind die Farben viel kräftiger geworden und die Folie ganz hart.

Hier gleich noch einen zweiten hinterher und ein Test mit einer "Danke" Stanze. Diese ist aber wohl einfach zu filigran, oder ich bin zu ungeübt.

Hier noch mal ein Motiv ausgestanzt und gleich geschrumpft. Gefällt mir auch sehr gut!

Verwendet habe ich hier:
-My favorite things Hybridstempelkissen
-Carabelle Stempel Philibert von Stamp Corner
-Spellbinder Stanze
-"Danke" Stanze von createasmile 
-Stempelsetzer von Stampin up
-Kreisstanze von Nellie Snellen

Bis bald 
Eure Sissi

Ps: Einen der runden Anhänger werdet ihr die nächsten Tage auch hier auf dem Blog entdecken...




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen